Das Bächtiger-Archiv

Als Augustin Meinrad Bächtiger 1971 verstarb, hinterliess er ein umfangreiches archivalisches Material seines Kunstschaffens (Kunstwerke, Entwürfe, Korrespondenz, Fotos, Lebensdokumente etc.). Seit 1998 wird der Bächtiger-Nachlass wissenschaftlich betreut. Seit 2014 ist der Nachlass im Bächtiger-Archiv integriert.

 

Das Bächtiger-Archiv wird aufgrund des Vier-Säulen-Konzepts - Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln - betreut und stetig ausgebaut. Leiterin des Bächtiger-Archivs ist die Kunsthistorikerin Beata Ebnöther. Mitteilungsorgane sind ein Jahresbericht sowie eine Ausstellung mit den neu eingegangenen Werken und Publikationen.

 

Sinn und Zweck dieses Archiv ist es, den Künstlernachlass von Augustin Meinrad Bächtiger zu betreuen, ihn für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich zu halten und ihn für die Nachwelt zu bewahren.

 

Kontakt:

Beata Ebnöther  MA UZH

Sonnenbühlstrasse 18a, CH-9200 Gossau

071 385 74 24
beata.ebnoether@bluewin.ch

 

Wir schätzen den Kontakt mit Ihnen!
Haben Sie Fragen, ein Anliegen, Kritik, Lob, ... ?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail mit dem Kontaktformular.